Frühstück mit Hortensien – Neue Zimmerhortensien von Hydrangea World

Ich bin dir noch ein Eventbericht schuldig, denn wie du vielleicht auf meinem Instagram Kanal entdeckt hast, wurde ich kürzlich zu einem Frühstück der besonderen Art eingeladen – einem Hortensien Frühstück!

Hortensien
Der Tisch ist schon gedeckt und so hübsch dekoriert!

In einem wunderbaren Loftambiente am hamburger Osterbekkanal luden –>Bettina Lenk und –>Hydrangea World zu einem blumigen Workshop mit tollen Früchstückssnacks und wunderbarer Unterstützung des Stylisten –>Wolfram Neugebauer Und Plantfluencer –>Igor Josif.  Pressevertreter, Blogger und Influencer konnten hier nach Herzenslust schlemmen, die neuesten Hortensienzüchtungen kennenlernen und bei der Gestaltung und Verzierung von Hortensienpflanztöpfen einiges über diese üppig blühenden Pflanzen erfahren.

Hortensien
Leckere und gesunde Snacks zum Frühstück
Hortensien
In der Remise am Osterbekkanal war es urgemütlich

Die Zimmerhortensie

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal über Zimmerhortensien berichtet und dir einiges Wissenswertes darüber geschrieben. Immernoch bin ich hin und weg von ihnen! Für viele ist die Hortensie eine klassische Gartenpflanze. Doch nicht nur draußen, auch drinnen, im Haus gedeihen Hortensien sehr gut. Von Anfang Februar bis Ende Mai sind spezielle, für den Innenbereich gezüchtete Zimmerhortensien im Handel erhältlich. Großer Pluspunkt: Die neuen, indoor-tauglichen Hortensienarten blühen mindestens vier Wochen – ein zauberhafter Blumengenuss, der besonders lange anhält!

h
Hydrangeas lassen sich mit anderem natürlichen Dekor zu einer tollen Tischdeko verwandeln

Hortensien (auch Hydrangeas genannt) bieten velfältige Einsatzmöglichkeiten, blumiges Flair, frische Farben und natürliche Atmosphäre: Zimmerhortensien setzen blühende Akzente im Interieur – insbesondere im Frühjahr, wenn draußen im Garten noch wenig blüht. Praktischerweise können Zimmerhortensien in nahezu allen Wohnbereichen eingesetzt werden: In Kombination mit Zimmerpflanzen oder als Dekoration in Wohn- und Esszimmern. Auch einer Küche oder dem Schlafzimmer gibt ein Arrangement aus Hortensien das gewisse Extra. Und: Da Zimmerhortensien nachweislich das Raumklima verbessern, sind sie als natürliche Luftbefeuchter in allen Räumen perfekt geeignet! Wusstest du, dass Hortensien dadurch die Gesundheit verbessern? Zimmerhortensien sind nicht nur optisch Eyecatcher im Interieur; sie tragen auch zu einer gesunden Wohnumgebung bei. Über ihre großen Blätter geben Indoor-Hortensien viel Feuchtigkeit an die Raumluft ab; sie wirken wie ein natürlicher Luftbefeuchter. Die angenehme Folge: Wer den Raum mit blühenden Zimmerpflanzen teilt, hat weniger Kopfschmerzen, weniger Halsschmerzen, weniger trockene Haut und keine trockenen Augen.

Neue Züchtungen begeistern

Die zart getönten Blüten der Zimmerhortensien harmonieren perfekt mit Wohnaccessoires in soften Trendfarben wie Beige, Nude oder Cremeweiß. Auch zu Möbeln aus natürlichen, warmen Materialien passen die hübschen Indoor-Blühpflanzen perfekt. Trendthema Sensations – Farbakzente in Bonbonfarben.Die Sehnsucht nach mehr Leichtigkeit kommt beim Interior Styling zum Ausdruck: In unseren eigenen vier Wänden soll uns eine heitere Stimmung umgeben. Denn hier tanken wir Kraft und laden unsere Batterien auf. Wie das geht? Helle Farben und natürliche Materialien bilden die Basis für ein positives Raumgefühl. Blühende Zimmerhortensien in klaren Bonbontönen runden den stimmungsaufhellenden Look perfekt ab. Als Eyecatcher kann man hier zum Beispiel Neuzüchtungen, wie die kräuselblütige Curly Wurly oder Love mit ihren sternförmigen Blüten gut einsetzen.

Hortensien
Love, Wonder und Curly Wurly – die neuen Züchtungen sind einfach eine Augenweide!

Mit Hortensien im Raum fühlt man sich einfach gut

Grüne Zimmerpflanzen sind schon lange eine feste Größe im Interior Design; neu ist die Kombination mit blühenden Indoor-Hortensien. So entsteht eine ruhige Atmosphäre. Perfekt als Dekoration für Einrichtungen in leisen Tönen. Zimmerhortensien – ein schönes Geschenk zu vielen Anlässen Zimmerhortensien sind ideale Geschenke, die im Frühjahr zu vielen Anlässen perfekt passen: Als kleiner Willkommensgruß beim Einzug in eine neue Wohnung, für eine Freundin, zum internationalen Frauentag, zu Ostern, an Muttertag (noch ist Zeit bis zum 8. Mai!) oder zur Geburt eines Kindes.

Wenig Liebe, viel Hortensie

Es ist einiges hängen geblieben aus den vielen Informationen beim Hortensienfrühstück und ich habe wieder eine Menge interessanter Leute kennengelernt, doch eines erinnere ich besonders: Hortensien brauchen nicht viel Liebe, aber viel Wasser. Natürlich liebe ich jede einzelne meiner Pflanzen und natürlich besonders die Hortensien – du kannst diese Aussage also mit einem Augenzwinkern betrachten. Es ist hier gemeint, dass die Hortensie so unkompliziert ist in der Pflege, dass sie nur jeden Tag ihren Schluck Wasser haben möchte und ansonsten kannst du sie (pflegetechnisch) so ziemlich ignorieren und dich einfach nur an ihren hübschen Blüten erfreuen. Und wenn sie dann verblüht ist, pflanzt du sie einfach raus in den Garten und nächstes Jahr hast du eine schöne Gartenhortensie.

Hortensien
Igor verriet uns viel zur Pflege von Hortensien und stellte seine neue Übertopfkreation vor
Hortensien
Wolfram Neugebauer war für die Gestaltung zuständig und zeigte uns, wie man Hydrangeas am besten in Szene setzt
Hortensien
Fleißiges Basteln, Schnippeln und Tüfteln an unseren Lieblings Hortensien

Weiteres zur unkomplizierten Pflege

Zimmerhortensien stehen am besten an einem hellen, aber nicht zu sonnigen Ort im Haus. Sie sind wie schon erwähnt unkompliziert in der Pflege, nur auf ausreichend Wasser muss stets geachtet werden. Der botanische Name Hydrangea („hydro“ steht im Griechischen für Wasser) verrät es – Hortensien lieben Wasser! Hortensien sind zwar durstig, mögen aber keine Staunässe. Einfacher Tipp, um das Gießen richtig zu dosieren: Regelmäßig einen kleinen Schluck Wasser geben. Wenn die Erde im Blumentopf leicht feucht ist, reicht dies völlig aus. Auch spezielle Düngemittel sind bei Indoor-Hortensien nicht nötig, da die Erde bestens mit allen Nährstoffen versorgt ist. Wer diese einfachen Tipps beachtet, hat mindestens vier Wochen Freude an blühenden Indoor-Hortensien. Zimmerhortensien sind von Anfang Februar bis zum Sommer in Gartencentern, Baumärkten, Supermärkten, bei Floristen und über Webshops erhältlich. Weitere Informationen und Pflegetipps bekommst du bei –>Hydrangea World.

Hortensien
Meine Kreation (ganz rechts) und die der lieben –>Vanessa (2 v.l.), die ihre leider nicht im Zug transportieren konnte und mir vermachte

Vielen Dank an Bettina Lenk und Hydrangea World, sowie den anwesenden Spezialisten und Redakteuren und auch –>Apelt für die hübschen Schürzen! Es war ein bezaubernder Vormittag!

Anna

Dieser Artikel enthält Werbung, Die Pflanzen wurden mit als Pressesample zur Verfügung gestellt, Textquelle: Eigene Recherche und Bettina Lenk Public Relations