Ob ganzes Service oder Einzelstück; Keramik ist Bestandteil jeden Haushalts, Liebhaberobjekt und auch Kunstwerk. Besonders, wenn sie handgefertig ist, wie die Keramik in diesem last minute Geschenketipp.

Gmundner Keramik: Unikate handgefertigt im Salzkammergut

Gmunden, 2019 – Mitten im bekannten und geschichtsträchtigen Salzkammergut lässt sich das Ergebnis von mehr als 500 Jahren Keramik-Tradition mit allen Sinnen sehen und erleben. 1492 erstmal urkundlich erwähnt, hat sich die in der Stadt Gmunden ansässige und mittlerweile größte Keramikmanufaktur Mitteleuropas, die –>Gmundner Keramik, über die Jahre zu einem wahren Synonym für beste österreichische Tischkultur entwickelt und steht damit nicht nur für Tradition, sondern vor allem für eine einzigartige Liebe zum traditionellen Handwerk. Jedes Produkt, das aus der österreichischen Gmundner Keramik Manufaktur kommt, ist ein Unikat – von Hand gefertigt und bemalt und so einzigartig, wie die Menschen, die es kaufen. Unverwechselbar ist das Design Grüngeflammt, das sich heute weltweiter Bekanntheit erfreut.

Keramik

Gut gedeckt mit Gmundner

Handgefertigte Keramik seit 1492

Die Geschichte der Gmundner Keramik reicht weit in die Vergangenheit zurück, wie archäologische Funde in der am Nordende des Traunsees gelegenen Stadt Gmunden belegen. Bereits 1492 wurde die Gmundner Keramik urkundlich erwähnt. In den darauffolgenden Jahrzehnten und Jahrhunderten fokussierte sich das Unternehmen auf figurale Kunst, bis mit der Übernahme durch Johannes von Hohenberg 1968 das Hauptaugenmerk auf die Fertigung von hochwertigem Tischgeschirr gelegt wurde, für das Gmundner Keramik heute weltbekannt ist. In der Manufaktur in Gmunden werden täglich echte Unikate liebevoll in Serie gefertigt, und zwar von rund 130 Beschäftigten, davon 40 Keramikmalerinnen und ein Keramikmaler, die jedes Stück – insgesamt an die 5.000 Stück am Tag

Die Designs

Zeitlose Eleganz, kräftige Farben auf strahlendem Weiß und weiche keramische Formen; das macht das Gmundner Design aus. Darunter u.a. Geflammt, Hirsch, Streublumen, Variation oder Jagd jeweils in verschiedenen Farbvariationen. Mit dem aktuell präsentierten „Weißgeflammt“ setzt die Manufaktur auf schlichtes Design mit der Kraft der haptisch spürbaren erhabenen Flammung, das sich auch in Kombination mit bestehenden Farben und Designs sehen lassen kann. Auch die limitierte Sondereditionen wie z.B. das Winter-Design „Toni“ oder das ganz aktuelle „Herzerl Grau“ erfreuen sich immer wieder großer Beliebtheit. Damit die beliebten Unikate auch langfristig als Service bestehen bleiben, bietet die Manufaktur auf alle Design-Klassiker eine zeitlich unbegrenzte Nachkaufmöglichkeit auf ein Gedeck (Kaffeetasse, Unterteller, Dessertteller, Suppenteller und Speiseteller). Natürlich sind sämtliche Produkte der Gmundner Keramik auch spülmaschinengeeignet und können in der Mikrowelle verwendet werden.

Heute möchte ich Dir zwei verschiedene Designs zeigen, die ich persönlich besonders schön finde:

Der Hirsch

Besonders haben es mir die Formen mit dem –>Hirschdesign angetan. Es ist schlicht und hat doch Aussagekraft. Ob Unterteller oder Müslischale – der Hirsch springt in Grün, Bordeauxrot, Rubinrot, Rosa und Grau.

Keramik

Gerauer Hirsch auf weißem Grund, schick!

Keramik

Der Hirsch als Kaffeegast

Trendfarbe Night Watch

Nach Urban Jungle holt uns dieses Jahr ein dunkler Grünton mit der Trendfarbe „Night Watch“ ein. Dieser wird mit goldenen Akzenten modern in Szene gesetzt. Kombiniert mit Tönen aus der Farbfamilie Blau wirkt das Design frisch und leicht. Wer weiterhin dem Urban Jungle Trend folgen will, kombiniert den Ton mit natürlichen Farben & Materialien. Besonders am zeitlosen Design –>Variation ist der kräftige Rand, der von unseren Malerinnen per Hand mit einem dicken Pinsel aufgetragen wird. Dabei entstehen wundervolle Schattierungen und Farbverläufe, die jedes Stück zu einem lebendigen Unikat werden lassen.

Keramik

Auch hier gekonnte Schlichtheit

Keramik

Variation in Grün, gibt es aber auch in Blau, Grau, Orange und einigen mehr

Manufaktur und Erlebniswelt

Echte Handarbeit ist nicht altmodisch, sie ist zeitlos. Das kann man auch am Manufakturstandort in Gmunden erleben. Wer einen Blick hinter die Kulissen wagen möchte kann dies beispielsweise bei einer Manufakturführung tun, die ganzjährig bei jedem Wetter angeboten wird und auch kinderfreundlich gestaltet ist. Neben einem Kurzfilm, einigen besonders wertvollen Ausstellungsstücken, einer Tast- sowie einer Fotostation werden den Gästen ausführliche Einblicke in die Entstehung der Gmundner Keramik-Unikate und die Malwerkstätten geboten. Wenn die Liebe zum Handwerk entflammt Wo Maschinen reproduzieren, schaffen Menschen echte Originale. In der Gmundner Keramik Manufaktur ist dies nicht nur den ausgebildeten Keramikmalerinnen vorbehalten. Wer mag, kann auf Wunsch nämlich auch selbst Hand anlegen und sich im Keramikmalen versuchen. Ein gar nicht so einfaches  Unterfangen. Anschließend besteht die Möglichkeit das gesamte Gmundner Keramik-Sortiment im hauseigenen Shop zu kaufen.

Hast Du eine Lieblingskeramiktasse bei Dir zu Hause?

Anna

Dieser Artikel enthält Werbung, Textquellen und Bildrechte: –>TrendXpress und Gmundner. Preise: Zum Beispiel Speiseteller Gourmet, Ø 27 cm, UVP 27,40€

One Comment on “Last minute Geschenke mit Herz: Gmundner Keramik”

  1. Pingback: Last minute Geschenke mit Herz: Sinnvoll schenken - Frau Möller schreibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.