Als ich so etwa 8 Jahre alt war, sagte mein Onkel zu mir: “Jeder vernünftige Mann braucht ein Taschenmesser!”. Mit diesen Worten drückte er wohl jedem von uns früher oder später, ob Neffe oder Nichte, das erste eigene Messer in die Hand. Schon früh lernten wir also damit umzugehen. Schnitzten in Schweden Figuren aus Baumrinde und spitzten Stöcke für die Würstchen an, die wir überm Lagerfeuer rösten würden.

Ich bin also ein Messerfan und schätze es sehr, wenn sich zur guten und hochwertigen Verarbeitung auch noch edles Design gesellt. Opinel bekommt das fantastisch hin und hat kürzlich eine ganz entzückende Serie herausgebracht, die ich Dir als last minute Geschenk ans Herz legen möchte.

Opinel

Seit 1890 stellt –>Opinel hochwertige Messer und Werkzeuge im Herzen der französischen Alpen her. Das Opinel Taschenmesser, einfach, funktional und durchdacht, mit seinem eigenständigen Design, ist unter dessen eine Designikone. Heute hat die Marke das Knowhow für Messer und Werkzeuge erfolgreich in die Bereiche Garten, Küche, fein gedeckter Tisch, Sport und Outdoor und Kindermesser übertragen. Die Firma im Familienbesitz hat ihren Sitz in Chambéry (Savoyen/Frankreich) und beschäftigt 115 Mitarbeiter.

Das für die Landarbeit entwickelte Opinel wurde über die Jahre in Funktion und Form nur geringfügig verändert und weiterentwickelt. Es ist international bekannt und in millionenfacher Stückzahl verbreitet. Insbesondere im Herkunftsland Frankreich gilt das Messer als Klassiker der Alltagskultur.

Messer mit ganz viel Liebe

Mit den drei Messern der Serie Edition Amour begeistert die französische Marke nicht nur Messersammler und zeigt, dass ein schönes Messer nie aus der Mode kommt. Opinel bedeutet Frankreich – und Frankreich ist ein Land großer Gefühle: Mit der Edition Amour zeigen sich aufwändige Opinelmesser mit drei künstlerischen Umsetzungen ganz unterschiedlicher Art zum großen Thema Liebe.

Messer

Die Editionen kommen liebevoll gestaltet und schön verpackt daher

Drei Künstler wurden eingeladen, den Messergriff des Opinel Nº 08 mit ihren Ideen und Vorstellungen zur Liebe zu gestalten. Herausgekommen ist eine tolle Sonderkollektion, die es nur für limitierte Zeit geben wird. Mit einer UVP von 35,00 Euro sind die Messer erschwingliche Liebhaberstücke, die Motive werden im hochwertigen Sublimationsverfahren auf den Griff aufgebracht. Weltweit werden jeweils 8.000 Messer eines Motivs verkauft, in Deutschland liegt die Auflage für jedes Motiv bei unter 1.000 Stück. Jedes Messer ist nummeriert und in einer passenden Geschenkverpackung. Erhältlich sind die Messer im Fachhandel und unter www.herbertz-messerclub.de.

Die Künstler

Kruella d’Enfer zelebriert die Liebe als Freude ausstrahlende Kraft in dieser Welt. Mit der Kraft der Liebe ändert sich die Welt, sie wird schöner und großartiger – von den Hügeln und Bergen der Erde bis zu den Sternen im Himmel. Kruella lebt in Lissabon in Portugal.

Messer

 

Andrea Wan experimentiert mit dem Symbol der Hände, um die Großzügigkeit der Liebe zu zeigen: Die Liebe wächst durch Geben und Teilen. Andrea wurde in Hongkong geboren, wuchs in Vancouver in Kanada auf und lebt im Moment in Berlin.

Messer

Franck Pellegrino zeigt die Liebe durch die Zweisamkeit des Paares, ein simples Nous („wir“) schmückt in der für seine künstlerischen Darstellungen typischen Bildsprache den Messergriff. Franck wurde in Lyon geboren und lebt in Paris.

Messer

 

Hast Du auch ein eigenes Messer?

Anna

Artikel enthält Werbung, Pressetextauszüge: TrendXpress, Bildrechte: Opinel, TrendXpress, UVP: 35€ pro Messer

2 Comments on “Last minute Geschenke mit Herz: Messer von Opinel”

  1. Pingback: Pressday TrendXPRESS - Aufgeschoben ist nicht aufgehoben - Frau Möller schreibt

  2. Pingback: Last minute Geschenke mit Herz: Sinnvoll schenken - Frau Möller schreibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.