Letztes Jahr, etwas später als jetzt Ende Oktober, stellte ich Dir Herr Häns Craft Korn vor. Und soll ich Dir etwas verraten? Herr Häns hat geheiratet! Seit diesem Jahr ist nun Frau Häns, die glückliche Eierlikör Advocaatin an seiner Seite!

Eierlikör

Ein hübsches Paar, nicht wahr?

Wo –>Herr Häns fassgereift, komplex und mild ist, kommt –>Frau Häns frisch, voll, cremig und gülden daher. Aber ebenso mild, das muss man ihr lassen. Und Frau Häns wäre nicht Frau Häns, wenn sie mit ihren 20 % Vol. nicht auch ein wenig Wumms hätte.

Wissenswertes zu Frau Häns Eierlikör

Frau Häns ist ein Eierlikör, wie er im Buche steht. Die Verarbeitung der Eier (natürlich von glücklichen Hühnern, die alle Frau Häns heißen) erfolgt in traditioneller Weise nach einem bewährten und speziellen Rezept in Deutschland. Durch regelmäßige Verkostung wird ein hohes Maß an Qualität gewährleistet. Zu den Eier kann ich Dir übrigens noch erzählen, dass sie aus Betrieben stammen, die allesamt KAT-zertifiziert sind. KAT ist der Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen e.V.. Und hier liegt auch der Sinn des Ganzen. Wenn Eierlikör, der meiner Meinung nach hervorragend als Eierpunsch in die Winterzeit passt, dann bitte etwas richtig Feines. Und ja, auch hier achte ich sehr auf die Zutaten.

Wissenswertes zum Eierlikör

Eierlikör (auch Advocaat, Avocat, Advocat) ist ein alkoholisches Getränk aus der Gruppe der Liköre und wird unter anderem aus Alkohol, Eigelb und Zucker hergestellt. In der EU hat Eierlikör einen Alkoholgehalt von mindestens 14, typischerweise um 20 Volumenprozent. In vielen Rezepten für den Privatgebrauch werden auch Sahne oder Milch zugesetzt. Im Handel darf ein Produkt mit Sahne oder Milch allerdings nicht die Verkehrsbezeichnung „Eierlikör“ tragen und muss stattdessen als „Likör mit Eizusatz“ oder schlicht als „Spirituose“ gekennzeichnet werden.

Eierlikör wird in der Regel pur, beispielsweise als Digestif zum Kaffee getrunken. Die Trinktemperatur liegt meist zwischen 10 und 12 °C.

Im 17. Jahrhundert entdeckten europäische Eroberer im heutigen Brasilien bei Ureinwohnern des Amazonas ein Erfrischungsgetränk mit Namen Abacate. Aus dem mit Avocados hergestellten Getränk wurde unter Beimischung von Rohrzucker und Rum Advocaat, der als Vorläufer des heutigen Eierlikörs gilt. Nach Darstellung des Herstellers Verpoorten entwickelte der aus Antwerpen stammende Unternehmensgründer Eugen Verpoorten den Eierlikör in seiner heutigen Form in dem Bestreben, dieses Getränk zu imitieren. Da Avocados in Europa schlecht verfügbar waren, verwendete er stattdessen Eigelb. 1876 gründete er seine Firma in Heinsberg bei Aachen. Ein ähnliches Getränk, der mexikanische Rompope aus Eiern, Milch, Vanille und Rum, wurde von Spanien nach Mexiko eingeführt und wird dort seit dem 17. Jahrhundert in Puebla im Convento de Santa Clara zubereitet. In englischsprachigen Ländern ist der ebenfalls ähnliche Eggnog besonders zur Weihnachtszeit populär. (Quelle: Wikipedia)

Wissenswertes zu Herr Häns Vintage Korn

Vorab als Tipp: Gerade jetzt in der Herbst und Winterzeit ist dieser Craft Korn herrlich als deutsche Alternative zu einem Cognac oder einem Bourbon in einem großen Schwenker zu genießen, damit sich die Aromen bestmöglich ausbreiten.

Eierlikör

Herr Häns lässt ma sich am besten ganz langsam auf der Zunge zergehen. So schmeckt er mir persönlich am besten

–>Herr Häns wird in der altehrwürdigen Brennerei Birkenhof im Westerwald hergestellt. Verwendet wird hierfür ausschließlich regionaler Weizen sowie Wasser aus den Basaltsteingründen. Der Weizen wird von Hand nass vermahlen und anschließend mit speziellen Hefen extra lange vergoren. So können sich während der Gärzeit vielfältigere Aromen ausbilden. Die alkoholisierte Weizenmaische wird anschließend mit weiteren sieben Böden eingesetzt. Dies geschieht langsam, aromaschonend und mit detailliertem Fachwissen. Das auf 65% reduzierte Destillat wird zuletzt in einem Pinot Noir-Fass für zwölf Monate zum Reifen gebracht.

Aus dieser Kombination von Fachwissen und traditioneller Handarbeit entsteht ein unverwechselbaren Geschmack. Der Premium-Korn zeigt sich komplex und mit seinen 44% vol. dennoch sehr mild. In der Nase finden sich feinwürzige Holzkomponenten und ein Hauch dunkle Früchte. Der Craft Korn erinnert an reife Kirschen, dunkle Schokolade, Röstaromen sowie einen Hauch Johannisbeere. Im Gaumen zeigt sich ein milder und doch komplexer Schluck – zunächst elegante Süße auf der Zungenspitze, eingeholt von aromatischem Weizen und umspielt von dunklen Fruchtnoten, Röstaromen, Schokolade und würzigen Komponenten. Alles andere also, als das, was man zur Maifeiertag in der Schützenhalle in sich hineingekippt hat. Korn wird bisher meist pur getrunken, was auch mit Herr Häns Vintage Craft Korn zu bevorzugen ist, allerdings „darf“ man ihn auch langsam und nippend genießen, eben wie einen hochwertigen Whisky oder Bourbon. Auch eignet sich die vielfältige Spirituose hervorragend für Cocktails und Longdrinks.

Inzwischen hat Herr Häns verschiedene Edeka – Listungen, sowie eine nationale Edeka – Streckenlistung. In den selektiv angebotenen Restaurants und Bars erfreut sich Herr Häns einer sehr guten Wiederkaufsrate und somit stetig wachsenden Genussfreunden! Auch in England wird der Vintage Korn nun angeboten, wo deutsche Produkte gerne gesehen werden.

Frau Möllers einfaches Eggnog Rezept

Also ich weiß nicht, wie es mit dir aussieht, aber ich möchte jetzt einen schönen heißen Eggnog trinken. Dafür nehme ich:

  • Eine Bio Vanilleschote
  • Eine Messerspitze gemahlene Bio Muskatnuss
  • Eine Messerspitze gemahlener Bio Zimt
  • 300ml Bio Vollmilch vom Bauern
  • 200ml Frau Häns Eierlikör
  • Eine Prise Meersalz

Die Vanilleschote schneidest du der Länge nach auf und kratzt das Mark heraus. Dieses gibst du mit dem Zimt, der Muskatnuss, dem Salz und der Milch einen kleinen Topf und bei mittlerer Temperatur wird diese Mischung auf dem Herd erhitzt. Diese Mischung nicht kochen! Den Topf vom Herd nehmen und unter Rühren den Eierlikör dazugeben. Schon ist der Frau Häns Eggnog fertig und kann heiß serviert werden.

Und um es nun mit Frau Hansens Worten abzuschließen: “Na, Herr Röhrich, noch ein Likörchen? Ein könn wa noch!”

Anna
 
Artikel enthält Werbung, Alkoholkonsum erst ab 18 Jahre! Don´t drink and drive! Textquellen: Herrhaens.de, wikipedia.org, UVP 500ml Herr Häns: 39,90€, Frau Häns Bestellung möglich über –>Frau Häns PM,